Drogenhilfe.eu

Stellenausschreibung Suchttherapeut*in

Der Düsseldorfer Drogenhilfe e.V. ist der größte Dienstleister für Konsument*innen und Abhängige von illegalisierten Suchtmitteln in Düsseldorf. Mit circa 80 Mitarbeiter*innen ist er tätig in den Bereichen Prävention, Beratung und Behandlung, Überlebenshilfen und Wohnen. Der Verein ist in Trägerschaft der sechs Düsseldorfer Wohlfahrtsverbände.

Die Drogenberatungsstelle bietet umfassende Angebote, Hilfen und Informationen für Drogenkonsument*innen, deren Angehörige bzw. Bezugspersonen, Multiplikatoren*innen und andere Interessierte in allen Fragen zu den Themen illegale Drogen und Sucht.

Wir suchen ab 01.12.2020 einen Suchttherapeuten (m/w/d) in Vollzeit:

  • Qualifikation als Sozialpädagoge*in, Sozialarbeiter*in oder vergleichbare Qualifikation (Dipl./BA/Master)
  • mit anerkannter suchttherapeutischer Zusatzausbildung
  • zwei Jahre befristet mit Perspektive auf Dauerbeschäftigung

 

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Beratung und Behandlung von Drogenkonsument*innen und Angehörigen (Elternarbeit)
  • Ambulante Rehabilitation Sucht und Nachsorge im Rahmen des Therapieverbundes Düsseldorf (Einzel- und Gruppenarbeit)
  • Führen von Einzel-, Familien- und Gruppengesprächen
  • Vermittlung in weiterführende Hilfen (u. a. Entzugs- und Entwöhnungsbehandlungen)
  • Aufsuchende Beratung
  • Teamberatung und Schulung von Multiplikator*innen
  • Konzeptionelle Arbeit
  • Kooperation mit Einrichtungen der Sucht-, Jugend- und Gesundheitshilfe
  • Dokumentation und Qualitätssicherung

Ihr Profil

  • mehrjährige Erfahrung in der Suchtberatung und ggf. therapeutischen Arbeit
  • Freude an Beratungsarbeit mit unterschiedlichen Zielgruppen inklusive Eltern
  • positive Grundeinstellung zu den Werten und Aufgaben des Vereins
  • Teamfähigkeit, Belastbarkeit und Flexibilität
  • Bereitschaft zur Arbeit auch in den frühen Abendstunden
  • selbstständiges, eigenverantwortliches Arbeiten
  • sehr gute EDV-Kenntnisse
  • interkulturelle Kompetenzen wünschenswert

Wir bieten

  • eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einem erfahrenen, engagierten multiprofessionellen Team
  • Möglichkeiten zur Entwicklung und Gestaltung
  • flexible Arbeitszeitgestaltung
  • Fortbildungsmöglichkeiten
  • tarifliche Vergütung nach TVöD-SuE
  • Jobticket, Zusatzversicherung

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

Düsseldorfer Drogenhilfe e.V.
Kathleen Otterbach 
Erkrather Straße 18
40233 Düsseldorf

oder per mail:

Veröffentlicht: 27.10.2020
 

Spenden

Kleider, Arbeit, Geld - Helfen Sie uns und anderen