Drogenhilfe.eu

Stellenausschreibung Sozialabeiter*in, Sozialpädagog*in für den Bereich Wohnen

Wir suchen für den Bereich Wohnen eine*n neue*n Kolleg*in in Vollzeit zum 01.01.2022

Seit 1998 bietet der Düsseldorfer Drogenhilfe e. V. die Betreuung von Drogenabhängigen im Rahmen von betreutem Wohnen an. Das Angebot richtet sich sowohl an abstinent lebende Menschen wie auch an Konsument*innen, die perspektivisch weniger konsumieren wollen. Die Betreuung findet in geschlechtsspezifischen Wohngemeinschaften, Einzelappartements oder in den eigenen Wohnungen unserer Klientel statt.

Zur sozialpädagogischen Tätigkeit gehört neben der Arbeit mit der Klientel eine umfassende Dokumentation inklusive der Antragstellung, um die Finanzierung durch den Landschaftsverband Rheinland zu sichern.

Die Betreuungsarbeit erfolgt überwiegend aufsuchend.

 

Aufgaben:
• Bedarfsermittlung mit der Klientel
• Antragsverfahren und Abrechnung mit dem Kostenträger
• Regelmäßiges Aufsuchen der Klient*innen im Wohnraum
• Einzelgespräche, Beratung, Krisenintervention
• Leitung von Gruppengesprächen
• Praktische Hilfestellung im Alltag
• Teilnahme an Mitarbeiter*innenbesprechungen und Supervision
• Teilnahme an internen Fortbildungen
• (bereichsübergreifender) Wochenenddienst(ca. 3 Mal jährlich)
• Korrespondenz mit Umsystemen
• Teilnahme an Hilfeplankonferenzen
• Aktenführung

Eine dauerhafte Beschäftigung ist erwünscht und angestrebt. Die Bezahlung erfolgt gemäß TVöD-SuE.

 

Ihr Profil

  • idealerweise Erfahrung mit der Zielgruppe
  • Freude an Alltagshilfen, aufsuchender und ressourcenorientierter Arbeit
  • positive Grundeinstellung zu den Werten und Aufgaben des Vereins
  • Teamfähigkeit, Belastbarkeit und Flexibilität
  • Bereitschaft zur Arbeit auch in den frühen Abendstunden, bereichsübergreifend auch an Wochenenden und Feiertagen(ca. 3 Mal jährlich)
  • selbstständiges, eigenverantwortliches Arbeiten
  •  gute EDV-Kenntnisse
  • interkulturelle Kompetenzen wünschenswert

Wir bieten

  • eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einem erfahrenen, engagierten multiprofessionellen Team
  • Möglichkeiten zur Entwicklung und Gestaltung
  • flexible Arbeitszeitgestaltung
  • Fortbildungsmöglichkeiten
  • tarifliche Vergütung nach TVöD-SuE
  • Jobticket, Zusatzversicherung

Bei Interesse an der Stelle oder Rückfragen melden Sie sich bitte per Mail bei:

Die Bewerbungsfrist endet zum 20.12.2021

Veröffentlicht: 22.11.2021
 

Spenden

Kleider, Arbeit, Geld - Helfen Sie uns und anderen