Drogenhilfe.eu

Stellenausschreibung Präventionsfachkraft

Der Düsseldorfer Drogenhilfe e.V. ist der größte Dienstleister für Konsument*innen und Abhängige von illegalen Suchtmitteln in Düsseldorf. Mit circa 70 Mitarbeiter*innen ist er tätig in den Bereichen Prävention, Beratung/Therapie, Überlebenshilfen und Wohnen. Der Verein ist in Trägerschaft der sechs Düsseldorfer Wohlfahrtsverbände.

Die suchtpräventive Arbeit findet im Rahmen der trägerübergreifenden Fachstelle „CROSSPOINT - Die Düsseldorfer Suchtprävention“ statt. CROSSPOINT ist eine Kooperation von Caritasverband Düsseldorf e.V., Diakonie Düsseldorf e.V. und Düsseldorfer Drogenhilfe e.V.

Wir suchen ab 02.05.2019 eine Präventionsfachkraft (m/w) für 30 Std./Woche

  • Qualifikation als Sozialpädagoge*in, Sozialarbeiter*in oder vergleichbare Qualifikation (Dipl./BA/Master)
  • zunächst auf ein Jahr befristetet mit Perspektive auf Dauerbeschäftigung

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Arbeit mit Jugendlichen, Eltern und Multiplikator*innen
  • Entwicklung, Planung, Organisation und Durchführung suchtpräventiver Angebote
  • Informationsveranstaltungen
  • Projektarbeit und Veranstaltungen mit Jugendlichen
  • Fortbildung und fachliche Beratung von Multiplikator*innen, z. B. aus Schulen und Jugendeinrichtungen
  • Entwicklung und Bereitstellung von Materialien, Medien
  • Netzwerk- und Gremienarbeit
  • Dokumentation und Qualitätssicherung

Ihr Profil

  • praktische Erfahrungen im Jugend- und/oder Suchtbereich
  • Sicherheit in der Gruppenarbeit mit Jugendlichen von 12 bis 17 Jahren und jungen Erwachsenen
  • Schulungs- und Moderationskompetenzen
  • gute Kommunikations- und Organisationsfähigkeit
  • Fähigkeit zu strukturiertem und eigenverantwortlichem Arbeiten
  • positive Grundeinstellung zu den Werten und Aufgaben des Vereins
  • Sicherer Umgang mit MS Office und Internet
  • Führerschein Klasse B wünschenswert

Wir bieten

  • eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einem erfahrenen, engagierten Team
  • umfangreiche fachliche Einarbeitung
  • flexible Arbeitszeitgestaltung
  • tarifliche Vergütung nach TVöD-SuE
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

Düsseldorfer Drogenhilfe e.V.
Kathleen Otterbach
Erkrather Straße 18
40233 Düsseldorf

oder per mail an:

Veröffentlicht: 11.01.2019
 

KONTAKT

Adresse:
Erkrather Str. 18
40233 Düsseldorf

Telefon:
0211 301446-0
Telefax: 
0211 301446-201
email:


facebook

 

Spenden

Kleider, Arbeit, Geld - Helfen Sie uns und anderen